Mensch ärgere Dich nicht - 2016

Ergebnisse Mensch ärgere Dich nicht 2016


Finale & HalbfinaleVorrunde | Kinderwertung

 

 

Bericht


 

"Mensch – die haben sich nicht geärgert! "

 

Sieger 2016

Das sind die vier strahlenden Sieger der diesjährigen offenen Sächsischen Meisterschaft im Mensch ärgere Dich nicht. Nach einer spannenden Vorrunde mit über 120 erwachsenen Spielern in der Marie-Curie-Schule in Dohna  erkämpften sich 16 Teilnehmer den Einzug ins Finale. Dort würfelte sich André Pollmann (41) aus Dresden (re. vorn) auf den 1. Platz und bekam den begehrten Siegerpokal sowie weitere tolle Preise überreicht. Platz 2 belegte Michael Schenk (40) aus Hof (li. vorn) und den 3. Platz errang Johannes Geng (32) aus Dohna. Silke Krüger (45), die Siegerin der mecklenburg-vorpommerschen Ausgabe der Mensch ärgere Dich nicht Meisterschaft erwürfelte sich in Dohna einen soliden Platz 4.

Mit insgesamt über 160 angemeldeten Personen konnte die Meisterschaft in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen.

 

Kindermeisterschaft:

Den 1. Platz bei der Kindermeisterschaft holte sich von 40 Startern Heidi-Lisa Sonntag (2. von links) aus Leipzig Mölkau und durfte sich auf eine Lesestunde mit dem Meisterschaftsbotschafter Uwe Steimle freuen.

Sieger Kinderturnier

 

 

Die Einlösung des Siegerpreises erfolgte am 27.05.2016. Uwe Steimle führte eine etwas andere Unterrichtsstunde in der Oberschule Leipzig Mölkau durch.

 

       Lehrer Uwe Steimle        

 

Auch der Schmidt Spiele Verlag war an der etwas anderen Unterrichtsstunde anwesend und überreichte der Schule ein großes Spielepaket. Stellvertretend  nahmen die Siegerin Heidi-Lisa Sonntag und Uwe Steimle das Geschenk entgegen.

 

Geschenk an die Schule

 

 

 

 

 

Austragungsort:

Die Cafeteria in der Grund- und Oberschule "Marie Curie" Dohna war ein idealer Austragungsort.  An 30 Spieltischen wurde gleichzeitig gespielt.  Das gleichzeitige Würfelgeräusch hallte in der spannungsgeladenen Atmosphäre des Raumes.

Arena vorn

 

Arena

 

 

Unterstützung:

Der Dank der Stadt gilt allen Sponsoren und Helfern, vor allem der Firma Schmidt Spiele und dem MSV Meusegast, sowie zahlreichen anderen Unterstützern, ohne die es die Sächsische Meisterschaft in Dohna nicht geben würde!

 

Preise